Kirchenchor

Rückblick: Kleines Konzert am Nachmittag

Zu unserer großen Freude fanden sich erneut zahlreiche Besucher in der Michaelskirche ein, um das bereits zur Tradition gewordene „Kleine Konzert am Nachmittag“ des 28. Oktober 2018 mitzuerleben. Wieder war für die Dreiviertelstunde ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt worden, das Musik aus dem Barock, der Romantik und der Gegenwart beinhaltete. Wieder wurde unser Chor durch etliche Gastsänger verstärkt und wieder waren die Zuhörer auch zum Mitsingen eingeladen. Zum Format „Kleines Konzert am Nachmittag“ gehört auch das Zusammenwirken mit anderen musikalischen Gruppen, in diesem Fall waren das die Streicher und Flöten des Posaunenchors unter der Leitung von Walter Heiduck. Sie begleiteten nicht nur fast alle Chorbeiträge, sondern brachten auch vier wohlbekannte Instrumentalstücke zu Gehör, mit denen sie das Publikum erfreuten und dem Chor eine „Atem- und Sitzpause“ verschafften. Dass die Musik und die Liedtexte bei den Besuchern gut ankamen, zeigte der langanhaltende Beifall am Ende und das eingelegte Opfer von 545 Euro zugunsten der Neugestaltung des Kirchgartens. 
   

Ausblick: Nächstes Chorprojekt im März 2019

Nach unseren regulären Terminen im Kirchenjahr – Singen beim Buß-und Bettagsgottesdienst, beim Bazargottesdienst, an Weihnachten und Silvester – beginnen im Februar 2019 die Vorbereitungen für das nächste Chorprojekt. Im Rahmen eines „Kleinen Konzertes am Nachmittag“ des 17. März 2019 wird unsere neue Bezirkskantorin, Anke Nikesch, mit uns Lieder aus dem neuen Gesangbuchanhang singen und auch Orgel spielen. Es wird wieder Gelegenheit sein, einige Wochen im Chor mitzusingen oder als Konzertbesucher neue Lieder kennenzulernen.         
Bitte diesen Termin schon einmal vormerken!


Singen macht Freude

Die Kirchenmusik hat ihren Platz im Gottesdienst und überall dort, wo in der Gemeinde Menschen zusammenkommen. Sie ist Teil des großen Lobes Gottes: 'Singet dem Herrn ein neues Lied'. Sie regt zum Nachdenken über Gott und die Welt an und lässt uns Spuren Gottes entdecken.

Singen und Musizieren sind elementare Äußerungen des Menschseins. Musik macht Freude. Sie tut gut. Sie ist oft genug für gelingende Kommunikation unerlässlich. Sie schafft Gemeinschaft, man kann schlecht gleichzeitig reden, aber gut singen! Wofür die Worte fehlen, das kann oft durch Musik mitgeteilt werden.

Der evangelische Kirchenchor Söllingen bietet stimmlich begabten und interessierten Menschen verschiedener Altersgruppen die Möglichkeit des Mitsingens. Vielleicht haben Sie schon einmal daran gedacht, bei der Kirchenmusik mitzumachen. Der Chor trifft sich wöchentlich dienstags um 20 Uhr unter der Leitung von Hans Weiß im Emil-Frommel-Haus.

Probe: Dienstag, 20 Uhr im Emil-Frommel-Haus

Kontakte:
Dirigent: Hans Weiß, Pfinzstraße 77, Telefon 41 29
Vorstand: Wilfried Brenner, Reetzstraße 71, Telefon 7908

 

 

 

Evangelische Kirchengemeinde Söllingen · Kirchhofstraße 22 · 76327 Pfinztal
Telefon +49 (0)7240 / 18 60 · Telefax +49 (0)7240 / 42 34 · info@ev-kirche-soellingen.de · www.ev-kirche-soellingen.de