Gemeindefest Bazar 2019

Herzliche Einladung zu unserem großen Gemeindefest am Sonntag, den 1. Dezember 2019.

05:00 Uhr       Adventssingen im ganzen Dorf von Frauen aus Söllingen
10.30 Uhr       Adventsgottesdienst unter Mitwirkung des Kirchenchors
ab 11.45 Uhr  traditionelles Mittagessen mit Schnitzel und Kartoffelsalat / Pommes Frites
ab 12.30 Uhr  den ganzen Nachmittag Kaffee + reichhaltiges Kuchenbuffet
ab 14.00 Uhr  es öffnet die „Kleine Küche“ mit großem Angebot
14.30 Uhr      Auftritt von Kindern und Jugendlichen des Dance Studios Bradley
15.00 Uhr      Die Kinder des Kindergartens Guter Hirte zeigen: „Der lebendige Adventskalender“
15.45 Uhr      Es spielen: Kinder und Jugendliche des Flötenkreises
                    (Leitung: Elisabeth Weiß, Christina Goppelt und Isabel Heiduck)
16.30 Uhr     „Die Reise ins Labyrinth“ Kindertheater mit der Schauspielgruppe Ulrike Partik-Raupp
17.00 Uhr      Aufführungen von der Jugendabteilung der TG Söllingen
                    Leitung Alexander Mall und Michael Walch 
18.30 Uhr     Der Posaunenchor spielt mit großer Besetzung, unter der Leitung von Johannes Weiß
19.00 Uhr     Auftritt der Tanz-Gruppe der TG Söllingen
19.15 Uhr     Bekanntgabe des Wahlergebnisses der Kirchenwahlen
19.30 Uhr     Sketch mit Regine Hirschbach und Tilo Reeb
20.00 Uhr     Das Streichorchester unter der Leitung von Walter Heiduck bietet Ihnen
                   „Die Weihnachtsgeschichte“ von Carl Orff ( Auszüge)
20.30 Uhr     Verlosung der großen Lotterie mit Klaus Dieter Reichenbacher
                   Abendsegen

In diesem Jahr finden am Bazarsonntag die Kirchenwahlen statt. Schwerpunkt unseres Bazars ist und bleibt das Erleben von Gemeinschaft – sowohl in der gemeinsamen Arbeit – wie auch beim gemeinsamen miteinander Feiern und miteinander Reden. Gemeinschaft in Jesus Christus erfordert, dass man seine Mitmenschen kennt und wahrnimmt. Insofern erfüllt unser Bazar eine wichtige Aufgabe. Als 1925 unser Bazar zum ersten Mal stattfand, hatte man aber auch ein zweites Ziel im Blick. Es ging damals darum, mit den Erlösen auf ein eigenes Gemeindehaus zu sparen. Unsere kirchlichen Kreise mussten damals unter nicht gerade idealen Bedingungen meist in den Kinderschulen zusammen kommen. Diesen Zustand wollte man ändern. Ging es damals um das Bauen eines Gemeindehauses, so geht es heute darum, unser Gemeindehaus zu erhalten. Nach über 60 Jahren stehen vielfältige Erhaltungs- und Renovierungsarbeiten an, die unsere Gemeinde finanziell ziemlich in Anspruch nehmen werden. Wegen einschneidender Sparmaßnahen unserer Landeskirche
(Liegenschaftsprojekt genannt) werden wir zudem bei Erhaltungsmaßnahmen in unserem Emil-Frommel-Haus nur noch mit etwa der Hälfte der bisherigen Unterstützung auskommen müssen. Insofern hat unser Bazar nichts an seiner Bedeutung verloren.

In langer Tradition beginnt der Bazar-Tag am 1. Advent schon um 5 Uhr in der Frühe mit dem Adventssingen des Frauenkreises Mosaik und vielen anderen Frauen des Dorfes, das uns in die besinnliche, friedliche und nachdenkliche Adventszeit mit der Hoffnung und der Freude auf die
Geburt unseres Heilandes Jesu Christi einstimmen soll.

Um 10.30 Uhr wird seit je her zu unserem Bazar-Festgottesdienst eingeladen, den Pfarrer Gantert mit uns feiern wird. Der Kirchenchor bereichert diesen Gottesdienst mit adventlichen Liedern.

Nach dem Gottesdienst, ab 11.45 Uhr, gehen wir dann (möglichst alle) in unser Gemeindehaus. Dort steht das vorzügliche, reichhaltige Bazar- Mittagessen mit Schnitzel und Pommes oder Kartoffelsalat in der bekannt hervorragenden Bazar-Qualität bereit. Gute Unterhaltung mit netten Tischgesprächen gibt es, wie immer, kostenlos dazu. Das weit bekannte Bazar-Riesen-Kuchen-Buffet mit seiner unvergleichlichen Auswahl und seinen günstigen Preisen lässt dann im Anschluss an das Mittagessen viele Genießer-Herzen höher schlagen. Es lädt zu einer weiteren guten Unterhaltung bei Kaffee und Kuchen ein und natürlich zum Mitnehmen eines kleinen Vorrates.

Ab 14 Uhr, bis zum Schluss, öffnet dann die „Kleine Küche“, die inzwischen ganz groß ist. Angeboten werden Pommes, Schnitzel mit Brot, Currywurst, verschiedene Arten „belegter Weck“ und „Heiße mit Weck“, sodass für alle - sowohl Groß und Klein – immer etwas Schmackhaftes dabei ist. Für
das leibliche Wohl ist also bestens gesorgt.

Um 15 Uhr startet dann unser Nachmittagsprogramm, bei dem die Kinder des Kindergartens Guter Hirte, die Flötengruppen, die Schauspielgruppe und die Jugend der TG zeigen, was sie können. Um 18 Uhr wird wie immer zu unserem interessanten, Abendprogramm mit dem Posaunenchor, dem Streichorchester, dem Männergesangverein, einem kleinen Theaterstück und der Verlosung unserer großen Tombola eingeladen.

Wir freuen uns über Ihr Kommen. Bitte machen Sie auch Freunde, Bekannte und Nachbarn auf unsere Veranstaltung aufmerksam. Am besten, Sie bringen sie einfach mit. Wenn Sie unseren Bazar darüber hinaus noch unterstützen wollen, würden wir uns über Kuchenspenden für unser Kuchenbuffet und Sachspenden für unsere Große und Kleine Lotterie sehr freuen. Die Sachspenden können im Pfarramt abgegeben werden oder werden auf Wunsch auch gerne abgeholt. Kuchenspenden nimmt Frau Fiedler entgegen. Geldspenden bitte auf unser Konto der Kirchengemeinde bei der Sparkasse Karlsruhe (DE 95 660 501 01 00 101 639 62, Stichwort Bazar). Sowohl die Geldspenden, wie auch der Reinerlös unseres Bazars kommen ausschließlich der Erhaltung unseres Emil-Frommel-Hauses zu Gute. Wenn Sie Freude hätten, in unserem Team mitzuhelfen oder mitzuarbeiten, setzen Sie sich bitte mit Frau Fiedler in Verbindung (Tel. 4963). Sie ist für die Einteilung der Mitarbeiter verantwortlich. Im letzten Jahr war unser Bazar durchgehend sehr gut besucht. Nachmittags reichten sogar fast die Plätze nicht. Alle Speisen und das ganze Kuchenbuffet war ausverkauft. Es wäre schön, wenn wir auch in diesem
Jahr mit einem so guten Zuspruch rechnen könnten und mit einem schönen gemeinsamen Fest, an dem jeder seine Freude hat und gerne wieder kommt.


Programm Bazar (PDF, 273kB)

 

 

 

Evangelische Kirchengemeinde Söllingen · Kirchhofstraße 22 · 76327 Pfinztal
Telefon +49 (0)7240 / 18 60 · Telefax +49 (0)7240 / 42 34 · info@ev-kirche-soellingen.de · www.ev-kirche-soellingen.de