Welche Projekte beschäftigen derzeit unsere Kinder in ihrem Alltag?

Die vier verschiedenen Gruppen der Einrichtung (1-3 Jährige und 3-6 Jährige) gestalten individuell und altersentsprechend die Themen der Kinder. Dabei ist es uns sehr wichtig, Bildung zu vermitteln und die Partizipation – Mitbestimmung – durch die Kinder zu beachten und somit ihre Interessen und Wünsche mitzutragen.

In der Krippe – Seelöwengruppe – interessieren sich die Kinder besonders für Vögel. Durch ganzheitliche Erfahrungen wie Bilderbücher, Kreativangebote und Spaziergänge in der freien Natur, lernen die Kinder den natürlichen Lebensraum der Vögel kennen und schätzen. Folgende Fragen
beschäftigen dabei die Krippenkinder: Sehen alle Vögel gleich aus? Welche Geräusche machen sie? Was essen und trinken Vögel?

In unserer weiteren Krippengruppe – Seesternchen – beschäftigen sich die Kinder mit der Farbe „Blau“. Im Gruppenraum gehen sie auf die Suche nach blauen Alltagsgegenständen. Hierbei sammeln sie verschiedene Sinneserfahrungen durch Malen mit selbsthergestellter Farbe, probieren verschiedene Techniken aus und matschen miteinander. So können sie ihre Bildungsprozesse kreativ selbst gestalten.

Bei den größeren Kindern – Krokodilgruppe – haben sich durch die Partizipation zwei große Bildungseinheiten der Kinder heraus kristallisiert. Sie interessieren sich besonders für das „Frühlingserwachen“. Sie wollen alles über Schmetterlinge wissen. Von der Raupe bis zum Schmetterling sehen die Kinder in einer eigenen Züchtung die Entwicklungsprozesse. Ebenso wegweisend wollen die Kinder erfahren, was Piraten alles anstellen und welche Abenteuer sie erleben. Wer weiß, vielleicht finden am Ende die Piraten einen Schatz…

In der Ganztagesbetreuung – Pinguingruppe – steht im Moment das Führen der Portfolios der Kinder, als Beobachtungs- und Entwicklungsdokumentation, im Rahmen unserer „Portfolio-Wochen“ im Mittelpunkt. Hierbei gestalten sie Bilder und Kunstwerke und erinnern sich durch Fotos und Lerngeschichten an eigene Lernschritte. Durch z.B. Selbstportraits und Steckbriefe sehen die Kinder, wie schnell sie groß werden. Zufrieden, wertgeschätzt und glücklich schauen sie sich gemeinsam mit ihren Eltern und Erzieherinnen die Portfolios an. Sie erfahren hierbei Erfolgserlebnisse im eigenen Handeln und Denken.

Wir Erzieher/innen begleiten die Kinder bei diesen Prozessen, setzen Impulse und vertiefen auf pädagogische und spielerische Weise ihre Entfaltungsmöglichkeiten. Wir geben ihnen Halt, Unterstützung und stärken sie.

 

 

 

Evangelische Kirchengemeinde Söllingen · Kirchhofstraße 22 · 76327 Pfinztal
Telefon +49 (0)7240 / 18 60 · Telefax +49 (0)7240 / 42 34 · info@ev-kirche-soellingen.de · www.ev-kirche-soellingen.de