Weihnachten in der Räuchlehalle 2012

Theateraufführung an Heilig Abend
„Hilfe, die Herdmanns kommen“

Die evangelische Kirchengemeinde Söllingen hatte jetzt schon im dritten Jahr zur etwas anderen Weihnachtsfeier an Heilig Abend in die Räuchle-halle eingeladen. Initiiert von Pfarrer Norbert Gantert stand das Theaterstück „Hilfe, die Herdmanns kommen!“ im Mittelpunkt des Weihnachts-gottesdienstes. Die gleichnamige Literaturvorlage zu dem Stück stammt von der amerikanischen Schriftstellerin Barbara Robinson und handelt von den Herdmann-Kindern, den schlimmsten Kindern aller Zeiten. Sie lügen und klauen, rauchen Zigarren, erzählen schmutzige Witze und fluchen auf ihre Lehrer.

Das Stück begann damit, dass sich die Herdmann-Kinder in der Sonntagsschule, zum Erstaunen und Schrecken aller, auf ein Krippenspiel einließen. Was zu völlig neuen Sichtweisen und Erkenntnissen der Beteiligten führt. Gemeint sind damit nicht nur die Herdmann-Kinder – ganz im Gegenteil.

Ausgerechnet den Herdmanns gelang es, die Weihnachtsgeschichte von allem überladenen Kitsch zu befreien und allen den wahren Zauber von Weihnachten vor Augen zu führen. Sie bezogen die Weihnachtsgeschichte völlig unvoreingenommen in ihr eigenes Leben und verhalfen zu einem ganz neuen Verständnis für die Weihnachtsbotschaft.

Seit dem Herbst probten die Schauspieler unter der Regie von Frau Ulrike Partik-Raupp. Das Krippenspiel fand im nachgebauten Altarraum der Michaelskirche statt. Mit viel Aufwand wurde ein großes Bühnenbild und die Requisiten entworfen und hergestellt. Zahlreiche Techniker im Hintergrund sorgten für eine Übertragung auf Großleinwand, Licht und Beschallung. Die Gesamtorganisation des Theaterstückes hatte wie schon in den vergangenen Jahren Michael Bräuninger.

Die 35 meist jugendlichen Akteure präsentierten dem Publikum in der zwei Mal voll besetzten Räuchlehalle eine kurzweilige, humorvolle und lebendige Inszenierung. Auf der Bühne standen Akteure mit Bühnenerfahrung und die ganz Kleinen, die ihre Bühnenpremiere gaben. Die Theateraufführung machte den Schauspielern ebenso viel Spaß wie den Zuschauern.

Der Erlös des Abends kam der sozialmissionarischen Arbeit in Afrika von Paul und Celestin Kaboré in Burkina Faso sowie Elijah und Judith Ochoje in Nigeria zugute.


 

 

 

Evangelische Kirchengemeinde Söllingen · Kirchhofstraße 22 · 76327 Pfinztal
Telefon +49 (0)7240 / 18 60 · Telefax +49 (0)7240 / 42 34 · info@ev-kirche-soellingen.de · www.ev-kirche-soellingen.de