Worte und ihre Bedeutung

STEFANOS -CORONA

Überraschende und erhellende Betrachtungen des Bibellehrers Andrea Xandry, Zürich



Damit keine Missverständnisse entstehen - die folgenden Gedanken haben nichts mit medizinischen oder anderen fachlichen Inhalten zu tun. Sie wollen auch nicht mit irgendwelchen Theorien zum Entstehen und möglicher Ausbreitung des Covid 19 Grippevirus in Verbindung gebracht werden. Die Gedanken sind nur aufgrund von Sprachforschung und Überlegungen betreffs biblischer Aussagen entstanden.

STEFANOS, die Krone
Der Begriff 'Corona' ist seit Anfang 2020 in aller Munde. Es geht um den Corona Virus, der zwar einen schön klingenden Namen trägt, aber Leiden und Tod bringt. 'Corona' ist im Neuen Testament die lateinische Übersetzung vom griechischen Wort STEFANOS, und heisst 'Krone' oder 'Siegeskranz'. Bei vielen Menschen ist dieser Virus zur Zeit auf einem Siegeszug, leider auf einem, der tödlich enden kann! Wir wissen, dass der Virus es auf die Atemwege des Menschen abgesehen hat. Hier drängt sich die erste geistliche Offenbarung auf: Atem, Odem, Geist. Den Geist darf der Mensch wie eine Krone über Körper und Seele tragen. Wenn er dort angegriffen wird, geht es an das 'Lebendige'. Der Virus greift alles an - sowohl das Leben selbst als auch die Gesellschaft und Wirtschaft. Er greift zur Krone des von Gott 'gekrönten' Menschen als 'Krone der Schöpfung'. Zu dem urtextlichen Wort 'STEFANOS' kann jeder Suchende eine deutsche Bibelkonkordanz zur Hand nehmen und die Stellen lesen, in denen 'Krone oder Kranz oder Siegeskranz' vorkommt. Da findet man den Kranz der sportlichen Ehrung in der Antike (1.Korintherbrief 9,25) oder die Auszeichnung für einen guten Glaubenskampf, die 'Krone der Gerechtigkeit' (2.Timotheusbrief 4,7-8) oder man findet gleich zweimal die 'Krone des Lebens' (Jakobusbrief 1,12 und Offenbarung 2,10). In der Offenbarung 3,11 steht, dass man auf diese Krone des Lebens gut aufpassen soll, damit sie nicht geraubt wird. Und genau da setzt der Virus an - an diesem Punkt will der Corona Virus unsere Lebensgestaltung rauben. Lassen wir das zu? Helfen wir nicht besser den wirtschaftlich Geschädigten und bleiben menschlich nahbar? (Natürlich mit dem vorgegebenen Ansteckungs- Sicherheitsabstand, für den man nun ein neues Wort hat: 'social distancing'! ). Die Bibelstellen, die mich zum Thema 'Krone' am meisten ansprechen, sind Philipperbrief 4,1 und 1.Thessalonicherbrief 2,19. Dort werden MENSCHEN zu Kronen...es sind berührende Texte zu tiefen menschlichen Beziehungen !

Das Diadem
Neben dem griechischen Wort für Krone, STEFANOS, gibt es im Neuen Testament noch den Begriff 'DIADÄMA', das man im deutschen Lehnwort 'Diadem' findet. Es ist die Krone der höchsten Machtfülle. Diademe kommen im negativen Sinn vor (Offenbarung 13,1), im höchsten symbolischen Sinn (Offenbarung 12,3) und natürlich bei DEM, der allein viele Diademe tragen kann, bei Jesus (Offenbarung 19,12). Ging er nicht als einziger Mensch den Weg von der schmachvollen Dornenkrone (AKANTHINON STEFANON, Johannesevangelium 19,5) zu den herrlichsten Himmelskronen, den Diademen? Auf diesem Weg will er (und wird er) alle mitnehmen, die ihm folgen.

Wortwurzeln, Worthinweise
Das Diadem (griechisch DIADÄMA) ergibt sich aus dem Verb DIADEO und heisst 'fest umbinden', 'einwickeln' (Johannesevangelium 11,44) oder gar 'fesseln' (Markus 5,4). Diademe werden um ein 'gekröntes Haupt' herum gebunden und 'festigen' den Machtanspruch und die Machtverantwortung. Ähnliche Bedeutung sieht man im Begriff STEFANOS, der vom Verb STEPHO kommt. STEPHO heisst auch 'umkränzen, umgeben' und führt zum Wort STEPHANOO, krönen. Jedoch ist die tiefere Bedeutung von STEPHO 'zusammendrängen, fest machen, steif machen'. Vermutlich sind das deutsche 'steif' und sogar 'Stiefel' auf diese Herkunft zurückzuführen.

Zusammenfassung
Zurück zum Ausgangsthema Corona Virus. Der Name hat es wirklich 'in sich': CORONA, Krone und VIRUS (aus dem Lateinischen VIR, VIRILIS), 'Mann, Soldat, männlich'. 

Mögliche Deutung: Will uns da etwa 'ein Soldat, ein möglicher Feind' überwältigen und dann beherrschen?

Dann nehmen wir die griechische Wurzel von STEPHANOS, Krone hinzu - mit der Herkunft aus STEPHO, 'zusammendrängen, steif machen'.

Mögliche Deutung: Will uns dieser 'Feind' so zusammendrängen, dass wir in unserer Freiheit 'steif' werden, 'erstarren'?

Wollen wir das? Sicher nicht! Darum wehren wir uns mit gesundem Menschenverstand und - als wichtigstes - indem wir uns mit Gebet an Jesus wenden, den König aller Könige. Er ist mit vielen Diademen fest gekrönt und wird immer stärker sein als jeder starke Corona-Virus, der uns mit Angst 'krönen' will!
 



 

 

 

Evangelische Kirchengemeinde Söllingen · Kirchhofstraße 22 · 76327 Pfinztal
Telefon +49 (0)7240 / 18 60 · Telefax +49 (0)7240 / 42 34 · info@ev-kirche-soellingen.de · www.ev-kirche-soellingen.de